Qualitätsdaten-Erfassung von Prüfständen

PDV-APAK verwaltet die in der Qualitätssicherung anfallenden prüfungsbezogenen Messwerte an Prüfständen, insbesondere im Umfeld von Kompressoren, Pumpen oder Motoren. Die Messwerterfassung erfolgt über eine Kopplung zu den Prüfständen sowie durch den Import aus anderen Datenbanken.

Prozessdaten-Kopplungsmodul PDV-PKM

Prozessdaten-Schnittstelle: Einheitliche Datenstruktur für unterschiedliche Datenquellen

PDV-PKM ist eine konfigurierbare Datenschnittstelle, die Prozessdaten aus Level-1-Systemen (z.B. Prozessleitebene, Analysegeräte, Datenlogger) übergeordneten Programmen (Level 2) zur Verfügung stellt und so eine Kommunikation zwischen OPC-Servern, Datenbanken und den Applikationen von pdv-software ermöglicht.

Elektronisches Abfallnachweisverfahren (eANV) sinnvoll integrieren

Datenaustausch nur noch elektronisch: seit 2010 sind Abfallerzeuger, -spediteure, -verwerter und -entsorger verpflichtet, sämtliche Nachweise für Abfälle entsprechend den gesetzlichen Vorgaben auf eine zukunftsweisende und sichere elektronische Form umzustellen.

Versand-Management für Logistik-Dienstleister

Mit der Versand-Management-Software pdv-pit3 optimieren Logistik-Dienstleister die Inhouse-Versandvorbereitung. pdv-pit3 begleitet  Anwender während der Zusammenstellung der Lieferung und stellt die Verbindung zwischen verschiedenen Mandanten (z.B. aus Warenwirtschaftssystemen wie SAGE) und den Versandanwendungen verschiedener Transport-Dienstleister her.

Etiketten-Management: Etikettendruck mit pdv-label3

pdv-label3 ist eine Lösung für den komfortablen Etikettendruck, wenn zahlreiche Produkte, Produktvarianten oder Proben regelmäßig mit individualisierten Etiketten zu versehen sind. pdv-label3 speichert Etikettenvorlagen zentral in einer Datenbank und unterstützt den Anwender vor dem Ausdruck intuitiv bei der Erfassung aller relevanten Daten.

Fahrtrouten-Optimierung für Lagerstättenabbau

Fahrtrouten-Optimierung für Lagerstättenabbau

PDV-SKW optimiert die Fahrtrouten von Schwerlastkraftwagen beim Abbau von Lagerstätten auf Basis von bekannten Qualitäten an den Abbaustellen, der gewünschten Zielqualität sowie der Produktions-Zielmenge. Entwickelt wurde PDV-SKW im Auftrag eines Kunden aus der Zementindustrie.

Zum Seitenanfang springen