English pdv-software bei Facebook

pdv-nlk 3Mit pdv-nlk3 lassen sich die NLK-Messungen normgerecht nach DIN EN 459-2 erfassen und auf vielfältige Weise auswerten, grafisch darstellen und nachverfolgbar verwalten. Bis zu acht Temperaturfühler oder Messwandler lassen sich für die Aufnahme von Werten konfigurieren. Die überragende Genauigkeit beim Messen der Temperatur und die nachfolgende Auswertung machen pdv-nlk3 zu einem einzigartigen Werkzeug, um qualifizierte und vergleichbare Aussagen zur Produktqualität zu gewinnen.

 

pdv-nlk 3

Funktionsübersicht pdv-nlk3

Normgerechte Erfassung:

  • Auswertung nach DIN EN 459-2 anhand der Kennwerte T0, tmax, Tmax, T‘max, tu80, Tu80, t60
  • Anzeige weiterer Kennwerte wie ΔT5, T10, t40, Reaktionsenthalpie (Wärmetönung), R-Wert, Umsatzratenmaximum etc.
  • Messwert-Aufnahme von bis zu acht Temperaturfühlern oder Messwandlern
  • Freie Konfiguration von Messzyklen, Treibern, Schnittstellen (LIMS, manueller Export/Import)

Vielfältige Auswertung:

  • Umfassende Verwaltung von Messungen und Proben
  • Speichern (als Bilddatei) und Ausdruck der Messverläufe
  • Druck-Vorschau mit zahlreichen Export-Formaten
  • Generierung von Messprotokollen (Berichte) auf Knopfdruck
  • Export von Zwischen- und Endergebnissen über definierte Schnittstellen oder CSV-Dateien

Prüfmittel und Kalibrierung:

  • Prüfmittelverwaltung für die Messgeräte und Dewargefäße
  • Kalibrierung der Messfühler über zwei Punkte
  • Prüfung des Wärmeverlustes  (Wasserwert) der Dewargefäße
  • Integrierter Gerätetreiber für Messgerät Testo 735 (über USB); weitere Treiber auf Anfrage
icon_info

Lesen Sie mehr zum Thema: