English pdv-software bei Facebook

StahlindustrieEisen zu produzieren gelang schon vor über 3.000 Jahren - ohne dafür die Informatik bemühen zu müssen. Die heutigen Anforderungen an das Verfahren der Stahlproduktion sind aufgrund der hohen Qualitätsansprüche an veredelte, beschichtete Produkte nur noch mit Software-Lösungen zu bewältigen.

pdv-software setzt auf vorhandene Steuerungen und Prozesstechnik (Level 1) auf. Wir sammeln, verdichten, berechnen, strukturieren die Daten in Datenbanken, was eine verdichtete Sicht und eine fortlaufende Auswertung der Fakten ermöglicht - die Grundlage für die Prozessoptimierung und die Umwandlung von Daten zu gewinnbringenden Fakten.

Nachfolgend einige Anwendungsgebiete, in denen unsere Software-Lösungen erfolgreich im Einsatz sind:

  • Berichtswesen; Berichte auch aus Fremddatenbanken, Bereitstellung von Daten für weitere Auswertungen (Excel, Berichts- und Business Intelligence Werkzeuge etc.)
  • Datenexport für Level 3 Anwendungen (SAP), Ermittlung von Kennzahlen/Daten für MES, MIS, ÜSE, Scada, SixSigma ..., Integration in beliebige Produktionsdatensysteme
  • Schaffung optimaler Auswertemöglichkeiten durch die Verknüpfung von Prozess-, QS- und Labordaten aus unterschiedlichen Datenquellen und Systemen
  • Stabilisierung und Weiterentwicklung vorhandener Lösungen, z.B. im Bereich der Dressierstraßen, Bandbeschichtung und Feuerverzinkung
  • Verbesserung der Qualitätssicherung durch kundenspezifische QS-Auswertungen
  • Unterstützung in der Nachbehandlung, Transportüberwachung und Verpackung in den Inspektionslinien in Kaltwalzwerken
icon_info

Lesen Sie mehr zum Thema: