English pdv-software bei Facebook

Diese Datenschutzerklärung ist ab dem 15.05.2018 gültig.

Die pdv-software GmbH, im Schleeke 50, 38642 Goslar (nachfolgend pdv-software, bzw. wir/unsere genannt) verpflichtet sich den gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) und nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst.

Die pdv-software GmbH hat die notwendigen organisatorischen und technischen Maßnahmen ergriffen, um Ihre Daten gegen zufällige, vorsätzliche und unberechtigte Zugriffe zu schützen. Die nachfolgend beschriebenen Informationen sollen Ihnen Aufschluss darüber geben, wie wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sicherstellen bzw. wann und zu welchem Zweck diese Daten erhoben werden.

Wir weisen darauf hin, dass trotz unserer Bemühungen Ihre Daten vor unberechtigten Zugriff zu schützen, jegliche Kommunikation oder Datenübertrag im Internet (z.B. per Email) Sicherheitslücken auf-weisen kann.

Durch Weiterentwicklung bzw. Umgestaltung unserer Webseiten bzw. unserer Software können auch Änderungen dieser Datenschutzhinweise notwendig werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzhinweise und die Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.

 

Mitarbeiter der pdv-Software GmbH

Jeder Mitarbeiter der pdv-software GmbH wird im Rahmen der Einstellung zur Vertraulichkeit verpflichtet. Des Weiteren wird jeder Mitarbeiter über die geltende Datenschutzbestimmungen und Änderungen zum Datenschutz informiert.

 

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann verarbeitet, wenn uns dies gesetzlich gestattet ist, bzw. eine Einwilligung ihrerseits erteilt wurde.

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche Verhältnisse einer Person. Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden können – wie z.B. Anzahl der Nutzer einer Website – sind keine personenbezogenen Daten.

Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Wenn Sie unsere Websites besuchen, speichern unsere Webserver temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners zum Zweck der Systemsicherheit. Personenbezogene Daten wie Name, Anschrift und Telefonnummer werden nur erfasst, wenn diese Angaben von Ihnen freiwillig gemacht werden, z.B. beim Anfordern von Informationen.

Die pdv-software GmbH verwendet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer konkreten Anfrage oder Bestellung. Eine Verarbeitung/Verwendung zu anderen Zwecken kommt nicht in Betracht.

 

Welche personenbezogenen Daten werden zu welchem Zweck erfasst?

Datenerfassung bei der Bearbeitung/Erteilung eines Kundenauftrages

Alle im Rahmen der Auftragserteilung, Rechnungslegung und Lieferung erfassten personenbezogenen Daten werden gemäß DSGVO Art 6. Abs. 1 Buchstabe b) von den zuständigen Mitarbeitern erfasst und dienen ausschließlich zur Auftragsabwicklung.

 

Datenerfassung auf unseren Webseiten

Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß den auf den jeweiligen Webseiten hinterlegten Datenschutzhinweisen zweckentsprechend erfasst.

Wir weisen darauf hin, dass Ihre Angaben auf freiwilliger Basis erfolgen.

Alle Anfragen, die direkt per Email an uns gerichtet werden, werden zum Zweck der Kontaktaufnahme bzw. für Rückfragen gemäß DSGVO Art 6. Abs. 1 Buchstabe b) erfasst, gespeichert und bearbeitet.

 

Datenerfassung im Supportfall …

Ihre Daten werden zum Zweck der Supportunterstützung bzw. für Rückfragen gemäß DSGVO Art. 6. Abs. 1 Buchstabe b) erfasst. Die pdv-software GmbH verwendet zur Bearbeitung und Speicherung Ihrer Supportanfragen ein Service-Request-System.

Wir weisen darauf hin, dass Ihre Angaben auf freiwilliger Basis erfolgen.

… direkt per Email

Alle an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendeten Informationen werden automatisch in unserem Service-Request-System gespeichert und von unseren Mitarbeitern weiterverarbeitet.
Erfasste Daten: E-Mail-Adresse, Betreff, Nachricht, vorhanden Anhänge

… per Supportformular der Webseite(en)

Automatische Speicherung in unserem Service-Request-System.
Erfasste Daten: E-Mail-Adresse, Nachricht, vorhanden Anhänge

… über die Oberfläche unserer Softwareprodukte

Sie können aus unseren Softwareprodukten heraus eine direkte Supportanfrage erstellen (Schaltfläche „Support“ in der jeweiligen Anwendung). Ihre Anfrage wird dann automatisch an unser Service-Request-System weitergeleitet. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, eine Fehlermeldung mit den dazugehörigen Daten an uns zu senden.

Folgende Daten werden hierbei erfasst:

  • Name (optional)
  • Email-Adresse (Pflichtangabe) – manuelle Eingabe
  • Ihr Betreff (Pflichtangabe)
  • Ihre Mitteilung (Pflichtangabe)
  • Anhänge (automatisch generierte Screenshots und Fehlerprotokoll- bzw. Logdateien)

Diese Anhänge können von Ihnen ergänzt bzw. entfernt werden.

  • Lizenzinformationen zum verwendet Softwareprodukt (automatisch erfasst bzw. von Ihnen ausgewählt)
  • Programm Informationen (Programmmodul) (automatisch erfasst bzw. von Ihnen ausgewählt)

… während eines Fernzugriffs per Remote Session

Wir weisen darauf hin, dass Sie durch die Verwendung von Supporttools (z.B. TeamViewer)  ggf. auch den Datenschutz und Nutzungsbedingungen des jeweiligen Herstellers zustimmen, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die von Ihnen an uns übertragenen Zugangsdaten werden nur den erforderlichen Mitarbeitern zugänglich gemacht.

Der Remote-Zugriff durch unsere Mitarbeiter auf Ihre Systeme im Rahmen einer konkreten Support-Anfrage erfolgt stets vertraulich. Etwaige zur Fehleranalyse und -behebung benötigen Daten (z.B. Log-Files, Screenshots etc.) werden mit Ihrem Einverständnis in unserem Service-Request-System gespeichert.

 

Datenerfassung bei der Lizenzierung von pdv-software Produkten

Im Rahmen des Lizenzierungsprozesses unserer Softwareprodukte unter Verwendung des in unserer Software integrieren Lizenz-Assistenten werden gemäß DSGVO Art 6. Abs. 1 Buchstabe b) nachfolgende Angaben zum Ausstellen der Produktlizenz(en) bzw. für Rückfragen gespeichert und weiterverarbeitet:

Manuell einzugebende Daten:

  • Pflichtangaben:
    - Firma
    - Email-Adresse
  • optionale Angaben:
    - Vorname
    - Nachname
    - Abteilung
    - Telefonnummer

Automatisch erfasste Daten:

  • verwendetes Softwareprodukt
  • CPU-Seriennummer des verwendeten Rechners
  • BIOS-Seriennummer des verwendeten Rechners
  • Terminalserver (ja/nein)

Diese Daten sind auch in den ausgestellten Lizenzdateien enthalten und im jeweiligen Softwareprodukt einsehbar.

Die Übertragung erfolgt per Email. Mit dem Absenden erklären Sie sich mit dem zuvor genannten Bedingungen einverstanden.

 

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Grundsätzlich findet keine Weitergabe an Dritte statt außer:

  • Es bestehen gesetzliche Verpflichtungen hierzu.
  • Zur Verfolgung von Rechtlichen Interessen (z.B. bei einem Angriff auf unsere IT-Infrastruktur).
  • Bei postalische Lieferung unserer Softwareprodukte per CD/DVD, bzw. Lizenz-Dongle teilen wir Ihre Adressdaten dem Versanddienstleister mit.

 

Dauer der Speicherung

Die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt den gesetzlichen Vorschriften entsprechend.

 

Ihre Rechte gemäß DSGVO

Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen der DSGVO haben Sie das Recht folgendes von der pdv-software GmbH zu verlangen:

  • Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten (Recht auf Berichtigung)
  • Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Recht auf Löschung)
  • Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Recht auf Einschränken der Verarbeitung)
  • Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Auskunftsrecht)
  • Datenübertragung an einen anderen Verantwortlichen (Recht auf Datenübertragbarkeit)
  • Recht auf Widerruf (Widerrufsrecht)
  • Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Behörde (Beschwerde Recht)

 

Datenschutzbeauftragter der pdv-software GmbH

Datenschutzbeauftragter ist Herr Dirk Fischbach, Im Schleeke 50, 38642 Goslar.

Anfragen zum Datenschutz können an das Büro des Datenschutzbeauftragten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden.